Final Four-Erfolg für "Karl bitte zur Turnierleitung"

CampusCup: Debütanten siegen in Freiburg

von Christian Mittweg am 03.05.2018 um 12:52

Auf dem Fußballplatz ist das Team "Karl bitte zur Turnierleitung" häufig zu finden. Der CosmosDirekt CampusCup ist hingegen der erste FIFA-Wettbewerb für das Team. Lampenfieber war bei den Studenten aber nicht zu erkennen, sodass der Gesamtsieg beim Final Four in Freiburg heraussprang.

Erste Turnierteilnahme, erster Sieg für das Trio von "Karl bitte zur Turnierleitung".
Erste Turnierteilnahme, erster Sieg für das Trio von "Karl bitte zur Turnierleitung".
© kicker eSportZoomansicht

Andreas Hilzinger, Lukas Belke und David Berthold studieren in Freiburg BWL, Mathe und Public Management. Um neben dem Lernen für ein bisschen Entspannung zu sorgen, geht es auf den Fußballplatz. Da hat sich das Trio auch kennengelernt. Neuerdings ist aber das Interesse an FIFA gewachsen. Daher meldete sich das Team unter dem Namen "Karl bitte zur Turnierleitung" beim CosmosDirekt CampusCup an.

Nach der erfolgreichen Online-Qualifikation stand für die Mannschaft am Abend des 2. Mai das Final Four in Freiburg an. Ihr erster Gegner hieß "79SoccerCity", stellte für die Turnierdebütanten aber kein Problem dar. Mit 4:2, 5:0 und 4:0 gewann "Karl bitte zur Turnierleitung". Damit war auch klar: Die ungewohnte Umgebung macht dem Team nichts aus. Dementsprechend war auch ihr Finalgegner "Just Football" gewarnt.

Das Endspiel stellte sich als knifflige Aufgabe heraus, denn Hilzinger unterlag seinem Gegner mit 1:4. Damit durften sich seine Teamkollegen keine Niederlage mehr leisten. Glücklicherweise egalisierte Belke den Rückstand mit Leichtigkeit. Er gewann 6:1 und auch Berthold konnte seinerseits einen 3:1-Sieg beisteuern. Damit war der Turniererfolg für "Karl bitte zur Turnierleitung" und der Einzug in die Main-Season des CampusCups gesichert.

Social Media

FacebookInstagramTwitterYouTube


 

Schlagzeilen

- Anzeige -

Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de