Enttäuschung bei der ESL One Birmingham

Dota 2: Verpasst EG die Weltmeisterschaft?

von Kristin Banse am 24.05.2018 um 10:29

Vier Teams sind bereits fest für die Dota 2-Weltmeisterschaft im August qualifiziert. Team Secret, Virtus.Pro, PSG.LGD und Team Liquid sammelten genug Punkte in den vergangenen Monaten. Eine große Mannschaft muss nun allerdings zittern: Evil Geniuses (EG). Nach einer enttäuschenden ESL One-Leistung in Birmingham droht der Mannschaft eine verpasste Weltmeisterschaft.

Evil Geniuses musste sich aus Birmingham als Gruppenletzter verabschieden.
Evil Geniuses musste sich aus Birmingham als Gruppenletzter verabschieden.
© ESLZoomansicht

Seit Mittwoch ist die ESL One Birmingham in vollem Gange. Zwölf Teams spielen bei dem Dota 2-Majorturnier nicht nur um ein Preisgeld von einer Million US-Dollar, sondern geht es auch um wichtige Qualifikationspunkte für The International. Für vier Mannschaften spielt zumindest Letzteres keine Rolle mehr: Virtus.Pro, PSG.LGD, Team Liquid und Team Secret konnten bei vergangenen Turnieren genug Punkte sammeln und sind somit schon jetzt sicher beim TI.

Acht Mannschaften gehen nun ins Rennen um die verbliebenen vier Plätze für The International. Die restlichen Teams müssen sich durch offene Qualifier schlagen, um noch eine Chance auf eine Teilnahme am TI zu haben. In genau dieser Lage befindet sich der Weltmeister aus dem Jahr 2015: Evil Geniuses liegt mit insgesamt 1335 Punkten auf dem zehnten Platz und würde so eine direkte Einladung zum wichtigsten Dota 2-Event des Jahres verpassen.

Das Team enttäuschte über die gesamte Saison hinweg mit mittelmäßigen Resultaten und verabschiedete sich auch von der ESL One in Birmingham als Letzter. Eine Niederlage gegen Fnatic und ein 0:2 gegen Team Spirit sorgten dafür, dass EG bereits am Mittwoch in der Gruppenphase ausschied. Selbiges Schicksal erfuhren auch die chinesischen Teams Vici Gaming und Newbee.

Für Evil Geniuses ist nun Hoffen angesagt. Um es doch noch zur Weltmeisterschaft zu schaffen, muss die Mannschaft beim kommenden China Dota 2 Supermajor mindestens eine Top 3-Platzierung erreichen. Sollte Konkurrent Fnatic allerdings in Birmingham Punkte sammeln, muss EG sogar ein noch besseres Resultat in Shanghai erzielen.

Video zum Thema
kicker eSport fragt nach- 14.11., 10:33 Uhr
Dota 2: Was sagen Profis zum neuen Turniersystem?
Gut oder schlecht? Valves Überarbeitung des Turniersystems für Dota 2 stößt bei den Zuschauern sowohl auf Zustimmung, als auch auf Kritik. Wir haben bei der ESL One in Hamburg die Profis gefragt, was sie davon halten.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS

Social Media

FacebookInstagramTwitterYouTube


Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de