Acht Teams sagen Teilnahme ab

Dota 2: Galaxy Battles II verliert Major-Status

von Kristin Banse am 12.01.2018 um 18:28

Eigentlich sollte vom 15. bis zum 21. Januar das nächste Dota 2-Major auf den Philippinen stattfinden. 16 Teams und eine Million US-Dollar Preisgeld versprach "Galaxy Battles II". Nun müssen die Veranstalter Fallout Gaming und Purpose Win umplanen, denn Valve hat dem Event den Major-Status entzogen.

Galaxy Battles II steigt nun nur noch mit 500.000 US-Dollar Preisgeld und acht Teams.
Galaxy Battles II steigt nun nur noch mit 500.000 US-Dollar Preisgeld und acht Teams.
© ValveZoomansicht

Um an einem philippinischen eSport-Turnier teilnehmen zu dürfen, müssen Profis eine Lizenz vorlegen und sich Drogentests bei der Einreise unterziehen. "Unser Unternehmen glaubt, dass die Vorschriften der philippinischen Regierung ein Schritt in die richtige Richtung sind, um den eSport zu etablieren", heißt es von den Veranstaltern des Galaxy Battles II in einem offiziellen Statement. Valve scheint das jedoch anders zu sehen und schrieb: "Für uns ist dies ein unverständlicher Eingriff in die Privatsphäre der Spieler." Zusätzlich heißt es: "Das Turnier kann selbstverständlich weiterhin stattfinden, aber ohne die Beteiligung von Valve."

Acht Teams sagen Galaxy Battles II ab

Infolgedessen gibt es keine Qualifikations-Punkte für das kommende International, und auch das Preisgeld wurde von einer Million auf 500.000 US-Dollar reduziert. Außerdem sagten sieben Teams ihre Teilnahme ab, weswegen das Turnier nun ohne Virtus.Pro, Team Secret, Team Liquid, OpTiC Gaming, Newbee, Mineski, Evil Geniuses und LGD.Forever Young auskommen. Daher haben die Veranstalter die Teilnehmerzahl auf acht Mannschaften reduziert.

Infamous, OG, TNC Pro Team, Team Spirit, paiN Gaming und VGJ.Thunger gehen damit noch ins Rennen. Außerdem gibt es eine Wildcard, die zwischen Skyville und PG.Barracx ausgespielt wird. Ursprünglich sollte auch Team Empire an dem Wildcard-Turnier teilnehmen, das Team sagt jedoch am Freitagmorgen die Teilnahme "aus gesundheitlichen Gründen" ab.

Nun beginnt das Turnier erst am 19. Januar, das Finale soll jedoch planmäßig weiterhin am 21. Januar stattfinden.

Video zum Thema
kicker eSport fragt nach- 14.11., 10:33 Uhr
Dota 2: Was sagen Profis zum neuen Turniersystem?
Gut oder schlecht? Valves Überarbeitung des Turniersystems für Dota 2 stößt bei den Zuschauern sowohl auf Zustimmung, als auch auf Kritik. Wir haben bei der ESL One in Hamburg die Profis gefragt, was sie davon halten.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS

kicker eSport-Freunde auf Facebook

Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de