Zwischenstand beim International 2017

Dota 2: KuroKy gewinnt deutsches Duell

von Christian Mittweg am 09.08.2017 um 13:16

Nur noch ein deutscher Profi spielt beim International 2017 um den Titel. Kuro 'KuroKy' Takhasomi Salehi, der Kapitän von Team Liquid, überstand mit seiner Mannschaft eine Zitterpartie gegen Team Secret und hat weiterhin die Chance auf über zehn Millionen US-Dollar.

Entscheidungsduell beim TI7 zwischen 'KheZu' (l.) und 'KuroKy' (r.).
Entscheidungsduell beim TI7 zwischen 'KheZu' (l.) und 'KuroKy' (r.).
© ESL/StarladderZoomansicht

Die ersten Spiele der K.o.-Phase beim TI7 sind bereits durch und schon jetzt zeichnet sich ab, wer gute Chancen auf den Titel hat. Ganz vorne mit dabei sind die chinesischen Mannschaften: Invictus Gaming, Newbee und LGD.ForeverYoung waren in der ersten Runde des Main Events erfolgreich und stehen nun bereits im Upper Bracket Halbfinale. Einzig LGD Gaming konnte in einer Serie gegen Virtus.pro nicht bestehen und rutschte ins Lower Bracket ab. Dort leisten sie Team Liquid Gesellschaft. Denn die Mannschaft rund um Kapitän 'KuroKy' musste sich am Vortag Invictus Gaming in einer umkämpften Partie geschlagen geben.

'KuroKy' gegen 'KheZu'

Im Lower Bracket warteten aber erst einmal Team Secret und der deutsche Profi Maurice 'KheZu' Gutmann auf Liquid. Das war nicht nur das Duell der deutschen Vertreter, mit Clement 'Puppey' Ivanov und 'KuroKy' standen sich zudem zwei TI-Veteranen gegenüber, die bisher an jedem International teilgenommen haben. Der bessere Start in die Serie gelang jedoch Secret. Kapitän 'Puppey' führte seine Mannschaft mit mehreren cleveren Angriffen zu einem frühen Goldvorteil, den sich das Team nicht mehr nehmen ließ und nach 28 Minuten in einen Sieg ummünzte. In den beiden Folgespielen wurde Liquid seiner Favoritenrolle dann aber gerecht und drehte die Partie noch einmal herum. Secret muss folglich die Sachen packen, während Liquid weiter auf Trophäe und Preisgeld schielen kann. Auf Twitter schrieb die siegreiche Mannschaft passend: "Wir sind noch nicht fertig." Schon heute Abend geht es weiter für 'KuroKy' und seine Kameraden. Gegen Team Empire muss sich die Mannschaft aufs neue beweisen, um die eigenen Titelchancen am Leben zu erhalten.

Video zum Thema
Die große Vorschau zum International- 02.08., 19:29 Uhr
Dota 2: 23 Millionen Dollar und ein deutscher Titelaspirant
Es ist das eSport-Turnier mit dem höchsten Preisgeld – The International 2017. Über 23 Millionen US-Dollar werden dieses Jahr an die besten Dota 2-Teams der Welt ausgeschüttet. Alles, was Ihr rund um das International wissen müsst, zeigen wir Euch in diesem Video.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS

kicker eSport-Freunde auf Facebook

Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de