22 Turniere für 2017/2018 festgelegt

Dota 2: Erstes Major der Saison in Hamburg

von Christian Mittweg am 03.08.2017 um 10:16

Bereits Anfang Juli kündigte Dota 2-Entwickler Valve Änderungen am bestehenden Turniersystem an. Jetzt wurden Details von Team Secret Director Matthew Bailey dazu veröffentlicht. Im Saisonplan für 2017/2018 stehen 11 Minors und 11 Majors. Dazu gehört auch die ESL One in Hamburg.

Ende Oktober drängen Dota 2-Fans in die Barclaycard Arena zur ESL One Hamburg.
Ende Oktober drängen Dota 2-Fans in die Barclaycard Arena zur ESL One Hamburg.
© ESLZoomansicht

Schluss mit drei von Valve organisierten Majors pro Jahr. In der Saison 2017/2018 wird der offizielle Turnierplan ausgeweitet. 11 Majors und 11 Minors stehen im kommenden Jahr für die Teams an. Im Verlauf der Spielzeit schütten die Veranstalter in Zusammenarbeit mit Valve fast 15 Millionen US-Dollar Preisgeld aus. Den Anfang macht ein Starladder Minor am 11. Oktober.

Dota 2 kommt nach Hamburg

Auf das erste Major müssen die Fans jedoch bis Ende Oktober warten. Dafür findet es dann aber in Deutschland statt: Die ESL One in Hamburg erhält als erstes Turnier die Klassifikation als Major. Um den zu bekommen, musste die ESL eine Preispoolmarke von einer Million US-Dollar knacken. Ein großer Schritt laut Ulrich Schulze, dem Senior Vice President of Product der ESL: "Wir sind ungemein stolz darauf, dass die ESL One Hamburg als offizielles Major ernannt wurde." Vom 26. bis 29. Oktober spielen daher die besten Dota 2-Mannschaften der Welt in der Hamburger Barclaycard Arena und kämpfen um Preisgeld sowie wichtige Ranglistenpunkte. Schulze sagte weiter: "Mit der ESL One Hamburg, in einer völlig neuen Stadt, und dem zugesprochenen Major-Titel freuen wir uns wieder auf viele legendäre eSports-Momente."

kicker eSport-Freunde auf Facebook

Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de