Alles über das Dota 2-Team

Kampf der Dota 2-Außenseiter: Das ist Team NP

von Kristin Banse am 04.01.2017 um 12:51

Dota 2-Profi Jacky 'EternalEnvy' Mao erfüllte sich 2016 einen Traum: Er gründete mit Team NP seine eigene eSport-Organisation. Sein Ansatz ist ungewöhnlich: Er bietet eine Mannschaft für die Außenseiter der Dota-Szene.

Mit Team NP erfüllte sich Jacky 'EternalEnvy' Mao einen Traum.
Mit Team NP erfüllte sich Jacky 'EternalEnvy' Mao einen Traum.
© Team NPZoomansicht

Jacky 'EternalEnvy' Mao zählt seit jeher zu den bekanntesten Dota 2-Spielern der Welt. Er war unter anderem bei Cloud9 und Team Secret unter Vertrag. Außerdem ist der Kanadier für seine spezielle Art bekannt: Er wirkt oft introvertiert und leistete sich bereits einige Ausraster beim Spielen.

Während seiner Zeit bei Team Secret saß er an der Seite von Clement 'Puppey' Ivanov und gewann Turniere wie die Nanyang Dota 2 Championships oder das Shanghai Major. Als Team Secret Ende 2015 keine nennenswerten Erfolge mehr verbuchen konnte, trennten sich auch die Wege von 'EternalEnvy' und der Organisation. Infolgedessen erfüllte er sich seinen Traum und gründete im September eine eigene Dota 2-Mannschaft: Team NP. Was der Name bedeuten soll, ist nicht bekannt. In der Community hält sich allerdings hartnäckig der Scherz, es würde für "No Puppey" stehen, eine Anspielung auf den alten Teamkollegen.

Einen Monat nach der Gründung von NP machte Mao publik, dass Team Secret ihm knapp 50.000 US-Dollar an Gehältern und Preisgeldern schulde. "Das was Team Secret sein wollte, werde ich hoffentlich mit Team NP realisieren", schrieb der 25-Jährige im neuen Teamblog. Eine Organisation, die den Spielern gehöre und Transparenz und Sicherheit bieten könne. Das will der Dota-Profi nun erreichen und holte sich dafür einige altbekannte Spieler an seine Seite.

Gemeinsam zum Ziel

'EternalEnvy', als er mit 'Aui_2000' bei Cloud9 spielte.
'EternalEnvy', als er mit 'Aui_2000' bei Cloud9 spielte.
© ESL - Kelly KlineZoomansicht

Der neue Carry von NP ist Kurtis 'Aui_2000' Ling. Der 24-Jährige blickt auf eine eher holprige Profi-Karriere zurück. 'Aui' und 'EternalEnvy' spielten schon in den Jahren 2013-2015 zusammen. Dann wechselte Ling zu Evil Geniuses, wo eine regelrechte Achterbahnfahrt begann: Im Jahr 2015 gewann er das International und holte 1,3 Millionen US-Dollar Preisgeld. Trotz des Erfolgs wurde er nur wenige Tage später aus dem Team geschmissen. Als Evil Geniuses ihn Anfang 2016 wieder in den Kader aufnahm, ging das Spiel von vorne los und die Organisation warf ihn kurz vor der Weltmeisterschaft erneut aus dem Team. Danach unterschrieb er bei Team Secret als Coach und arbeitete wieder mit 'EternalEnvy' zusammen, der zu dem Zeitpunkt als Spieler bei der Organisation war.

Gemeinsam verließen die beiden Team Secret, um Team NP zu gründen. Komplettiert wird die Mannschaft durch die ehemaligen Cloud9-Spieler Arif 'MSS' Anwar, Avery 'SVG' Silvermann und Theeban '1437' Siva. Alle drei konnten seit ihrem Abgang aus der amerikanischen Organisation keine großen Erfolge mehr verbuchen und bekommen nun mit NP eine neue Chance geboten, um ihr Können zu beweisen.

Die Feuerprobe

Tatsächlich konnte die neue Mannschaft direkt einige Erfolge feiern. Das Team qualifizierte sich für das Boston Major und bezwang dort Gegner wie EHOME und MVP.Phoenix. Die Siege lassen sich auf eine ausgeklügelte Strategie zurückführen, die sich um die Helden Sven und Invoker dreht. Beide passen mit ihren Fähigkeiten gut zusammen und haben wenige Schwachstellen. Nur während der Laningphase sind sie noch relativ schwach. Ein Defizit, mit dem Profis aber umgehen können. Dank dieser Strategie qualifizierte sich NP nicht nur für das Boston Major, sondern belegte auch den zweiten Platz beim BEAT Invitational.

Mit dem neuen Patch 7.00 hat sich jedoch einiges am Spiel geändert und nun muss Team NP zeigen, dass es seine Strategien anpassen kann. Die nächste Feuerprobe steht schon in den kommenden Tagen an: Vom 06. - 08. Januar nimmt die Mannschaft an der ESL One im malaysischen Genting teil. Hier stehen sie unter anderem dem Weltmeister Wings Gaming gegenüber. Egal, ob das Team am Ende gewinnt oder verliert: Fest steht, dass sich 'EternalEnvy' mit Team NP einen Traum erfüllt hat und seinen Teamkollegen nun eine neue Chance bietet.

kicker eSport-Freunde auf Facebook

Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de