Nach Erfolg in Frankfurt sichert sich OG den zweiten Titel

Dota 2: OG gewinnt das Manila Major

von Malte Schnoor am 13.06.2016 um 11:27

Noch nie hatte es eine Mannschaft geschafft, zwei Valve-Events zu gewinnen. Doch schon in der ersten Saison nach der Einführung der Majors, schafft OG den Doppelsieg. Nach spektakulären Spielen im ganzen Verlauf des Turniers und exzellenter Produktion vonseiten der PGL, endete das Turnier in einem furiosen Finale zwischen Team Liquid und OG.

Konzentration und Siegeswille - OG gewinnt das Manila Major.
Konzentration und Siegeswille - OG gewinnt das Manila Major.
© PGLZoomansicht

Nach zweifelhafter Produktion des Shanghai Major, lag der Druck auf Valve und der Produktionsfirma PGL, mit dem Manila Major wieder einiges gut zu machen. Das Event lief reibungslos ab und konnte auch durch kreative Ergänzungen glänzen. Die Mall of Asia in der Hauptstadt der Philippinen war an den Finaltagen bis unter die Decke gefüllt und die Fans brachten gute Laune und Lust auf Dota 2 mit. Nach überzeugender Leistung und keiner Niederlage in den Play-offs, wartete OG schon im Finale auf den Gegner, während Team Liquid und das chinesische Team Newbee noch um den Einzug kämpften. Team Liquid war schon früh im Turnier von der koreanischen Mannschaft MVP in das Lower Bracket befördert worden, konnten sich aber von dort aus ungeschlagen bis in das Halbfinale durchkämpfen und triumphierten letzten Endes auch 2:1 über Newbee.

Europa dominiert die Majors

Somit standen abermals Team Liquid und OG im Finale eines Major. Während OG schon Ende letzten Jahres im Frankfurt Major gegen Team Secret gewinnen konnten, hat auch Liquid Erfahrung im Finale eines Major. In Shanghai traf die Truppe rund um den deutschen Kapitän Kuro 'KuroKy' Salehi Takhasomi ebenfalls auf Team Secret, musste sich hier aber geschlagen geben. Mit OG gegen Liquid im Finale des Manila Major standen damit lediglich drei verschiedene Mannschaften und 15 verschiedene Spieler in den drei Endspielen. Während Team Secret seit dem Shanghai Major zahlreiche Transfers und Probleme durchgemacht hat, sind die Mannschaften von Liquid und OG beide seit dem 28. September 2015 zusammen und zeigen große Erfolge in den letzten Monaten. Mit diesen Leistungen ist ihnen auch eine Einladung und Favoritenrolle für The International sicher, während Team Secret schon in knapp zwei Wochen in der offenen Qualifikation ums Überleben kämpfen muss.

Finale mit Dota der Extraklasse

Die ersten zwei Spiele der Finalserie waren ein Statement der Stärke beider Teams in Strategie und Ausführung. Im ersten Spiel dominierte Liquid und besonders 'KuroKy' auf dem Helden Riki, doch OG schlug ähnlich stark zurück - beide Spiele endeten in 37 Minuten mit massivem Vorsprung des Siegerteams. Im Laufe des Finales entwickelten beide Mannschaften ein klares Verständnis für die Strategie des Gegners und versuchten durch kleinere Änderungen der eigenen Aufstellung der Vorteil zu erlangen. Allerdings konnte OG sich mit dem Helden Phoenix in den letzten beiden Spielen gut gegen die Stärkehelden von Liquid aufstellen, und dank hervorragenden spielerischen Leistungen der ganzen Mannschaft triumphieren. In der Vergangenheit verließ sich das Team oft auf den Superstar und zurzeit besten Spieler der Welt, Omar 'Miracle-' Barqawi, doch beim Manila Major konnten auch die anderen Spieler ihre Fähigkeiten eindrucksvoll unter Beweis stellen. Supportspieler Andreas 'Cr1t-' Nielsen und Publikumsliebling Johan 'N0tail' Sundstein zeigten besonders starke Leistungen und verholfen ihrem Team zum Sieg. Lohn der Arbeit sind stolze 1,11 Millionen US-Dollar für die von den Spielern selbst geführte Organisation. Doch schon im Interview nach der Siegerehrung erklärte 'N0tail' kämpferisch: "Das Ziel ist und war schon immer The International."

Die kreativsten und schönsten Kostüme des Wochenendes
Manila Major Cosplay Wettbewerb
Manila Major Cosplay Wettbewerb

Spätestens seit der ESL One in Frankfurt stellt Cosplay eine gern gesehene Abwechslung auf Dota 2-Events dar. Auch beim Major auf den Philippinen waren zahlreiche kreative Köpfe mit ihren teils atemberaubenden Kostümen dabei. Die besten und abgefahrensten Kreationen haben wir für Euch zusammengetragen.
© PGL

vorheriges Bild nächstes Bild

Social Media

FacebookInstagramTwitterYouTube


Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de