Dota-2-WM

TI8: Team Liquid mit starkem Play-off-Auftakt

von Kristin Banse am 21.08.2018 um 12:50

Team Liquid überzeugte bereits in der Gruppenphase des Internationals 2018. In der Nacht zu Dienstag machte die Mannschaft auch in den Play-offs keinen Halt und nimmt nun Kurs auf die Titelverteidigung.

Im vergangenen Jahr gewann Team Liquid die Dota 2-Weltmeisterschaft und auch dieses Mal sieht es gut aus.
Im vergangenen Jahr gewann Team Liquid die Dota 2-Weltmeisterschaft und auch dieses Mal sieht es gut aus.
© ValveZoomansicht

Das Main Event der diesjährigen Dota-2-Weltmeisterschaft begann dieses Jahr so, wie es 2017 zu Ende gegangen war: Mit einem Sieg von Team Liquid. Das europäische Team strich damals 10,8 Millionen US-Dollar Preisgeld ein und ist auch dieses Mal wieder auf dem besten Weg dahin. Nicht einmal 29 Minuten brauchte Liquid, um den ersten Sieg gegen OpTic Gaming im Upper Bracket einzustreichen. Weitere 30 Minuten später machte der Titelverteidiger den Sack zu und zog mit einem 2:0-Sieg über die Nordamerikaner in die nächste Runde ein.

Die Feuerprobe

Allerdings steht Team Liquid einem der gefährlichsten Gegner des Turniers gegenüber: PSG.LGD. Die chinesische Mannschaft gewann nicht nur zwei Major-Turniere, sondern erzielte in der Gruppenphase der diesjährigen Weltmeisterschaft ein Unentschieden gegen Team Liquid. Einen klaren Favoriten gibt es hier also nicht. Das Match findet in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag um 1 Uhr nachts statt. Für den Verlierer ist der Traum von der Aegis aber nicht vorbei, da es noch ein Lower Bracket gibt.

Newbee verabschiedetet sich

Am ersten Tag forderte das International 8 allerdings auch seinen Tribut. Nachdem sich mit Invictus und paiN Gaming bereits zwei Mannschaften in der Gruppenphase verabschieden mussten, endete das Turnier am Montag für die nächsten vier Teams. Im Lower Bracket verlor Dota-Star Jacky 'EternaLEnVy' Mao mit Fnatic gegen Team Serenity und ist damit endgültig ausgeschieden.

Überraschend kam auch das Turnieraus vom Vizeweltmeister Newbee. Die chinesische Mannschaft hatte eine durchwachsene Gruppenphase hinter sich, konnte allerdings starke Gegner wie Team Secret schlagen. Eine Niederlage gegen Winstrike Team im Lower Bracket schien daher für viele Zuschauer unwahrscheinlich, doch die russische Organisation konnte Newbee im Laufe des Spiels knacken und nach 55 Minuten das Schicksal der chinesischen Mannschaft besiegeln. Zudem musste sich VGJ.Thunder gegen Vici Gaming verabschieden und TNC Predator gegen Mineski.

Weiter geht es mit der Dota-2-Weltmeisterschaft am Dienstagabend um 19 Uhr, wenn Überfliegerr VGJ.Storm auf OG im Upper Bracket trifft.

Video zum Thema
kicker eSport fragt nach- 14.11., 10:33 Uhr
Dota 2: Was sagen Profis zum neuen Turniersystem?
Gut oder schlecht? Valves Überarbeitung des Turniersystems für Dota 2 stößt bei den Zuschauern sowohl auf Zustimmung, als auch auf Kritik. Wir haben bei der ESL One in Hamburg die Profis gefragt, was sie davon halten.
Alle Videos in der ÜbersichtAlle Videos per RSS

Social Media

FacebookInstagramTwitterYouTube


Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de