Trotz Desaster: Perfect World mit neuem Dota 2-Turnier

Valve kündigt Perfect World Masters an

von Kristin Banse am 11.09.2017 um 22:04

Ende Oktober läutet die ESL One Hamburg die neue Dota 2-Saison ein und wenige Tage später geht es bereits mit dem nächsten Turnier weiter: Denn vom 19. bis 26. November finden die Perfect World Masters statt, wie Valve am Sonntagabend bekanntgab. Zehn Teams gehen dort ins Rennen um die 300.000 US-Dollar Preisgeld.

Zehn Teams kämpfen bei den Perfect Wold Masters um 300.000 US-Dollar.
Zehn Teams kämpfen bei den Perfect Wold Masters um 300.000 US-Dollar.
© ValveZoomansicht

Eingefleischten Dota 2-Fans dürfte bei dem Namen Perfect World ein Schauer über den Rücken laufen: Das Unternehmen war im vergangenen Jahr für das Shanghai Major zuständig und sorgte dort für eine einzige Katastrophe. Es gab Tonprobleme, etliche Stunden Verspätungen und die Veranstalter verloren sogar Hardware der Spieler. Außerdem waren nach 21:30 Uhr keine Zuschauer mehr in der Arena erlaubt, sodass die letzten Partien in einer leeren Halle ausgetragen wurden. Das Shanghai Major ging damit als schlimmstes eSport-Turnier aller Zeiten in die Geschichte ein, der Name Perfect World wird seither immer mit dem Event in Verbindung gebracht.

Nun veranstaltet das chinesische Unternehmen das nächste Dota 2-Turnier: Die Perfect World Masters. Das Minor-Turnier verspricht 300.000 US-Dollar Preisgeld und wird vom 19. bis 26. November in Shanghai, China stattfinden. Der Aufschrei der Community ist groß: "Oh Gott, bitte nicht. Oh Gott. Oh Gott. Oh Gott", schrieb ein User auf Reddit. "Ich krieg schon jetzt Shanghai Major-Flashbacks", hieß es von einem anderen. Dabei veranstaltete Perfect World bereits die diesjährigen Dota Asia Championships und schien dort aus den vorherigen Fehlern gelernt zu haben, da das Event fast fehlerfrei über die Bühne ging. Vielleicht werden die Perfect World Masters ja ebenso problemlos ablaufen.

The International 2016 in Bildern
Das war die Dota 2-Weltmeisterschaft in Seattle
Das war die Dota 2-Weltmeisterschaft in Seattle

Mit einem Knall und einem neuen Weltmeister ging das International 2016, die Dota 2-WM, zu Ende. Wings Gaming ist neuer Champion und hat auf seinem Weg viele Favoriten geschlagen. Im Finale stand mit Digital Chaos allerdings ein absoluter Underdog. Enttäuschung, Freude und Muppets - das war das TI6.
© kicker eSport

vorheriges Bild nächstes Bild

kicker eSport-Freunde auf Facebook

Schlagzeilen


Kontakt | Impressum | Mediadaten | AGB | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung

Weitere Angebote des Olympia-Verlags:
alpin.de | olympia-verlag.de